Queen zum Schluss

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Queen zum Schluss

Beitrag  Polarstriker am Di 11 Okt 2011 - 23:26

Spieler A hat noch einen Stein auf dem Board, die Queen ist auch noch draussen.
Spieler B hat Schußrecht und noch viele Steine auf dem Board. Er versenkt den letzten Stein von A. Spieler A hätte demnach gewonnen (alle steine versenkt). Aber die Queen ist noch draußen. Spieler A verloren.
Frage: Darf Spieler B so spielen? Oder ist das eine regelwidrigkeit dem Gegner den letzen Stein zu versenken wenn die Queen noch draußen ist.
Die Handlung kann geteilt werden:
Spieler B versenkt den Letzten A Stein direkt und bewußt
SpielerB versucht einen eigenen Stein zu versenken und versenkt dabei indirekt und unbeabsichtigt den letzten A Stein.
avatar
Polarstriker
Striker

Anzahl der Beiträge : 49
Coins : 1
Anmeldedatum : 28.04.11
Ort : Tromsø/Norwegen

Nach oben Nach unten

Re: Queen zum Schluss

Beitrag  kai am Mi 12 Okt 2011 - 9:14

Hallo Polarstriker,

Fall 1:
Wenn Spieler A den letzten Stein von Spieler B versenkt und die Queen ist noch auf dem Board, so hat Apieler B gewonnen und zwar mit so vielen Punkten wie noch Steine von Spieler A auf dem Board liegen, inklusive 3 Punkte für die Queen. Bsp.: Spieler A hat noch 6 Steine auf dem Board und Spieler B 1 Stein. Die Queen ist ebenfalls noch auf dem Board. Wenn Spieler A nun den einen Stein von Spieler B versenkt (beabsichtigt oder unbeabsichtigt), hat Spieler B das Board gewonnen mit 6+3=9 Punkten.

Fall 2:
Wenn Spieler A noch 6 Steine und Spieler B noch 1 Stein auf dem Board hat, die Qeen ist auch noch auf dem Board, und Spieler B nun seinen letzten Stein versenkt (beabsichtigt oder unbeabsichtigt), hat Spieler A das Board mit 3 Punkten (für die Queen) gewonnen.

Ob man Fall 1 so spielen würde weiß ich nicht, machen darf man das aber. Kommt auf den Spielstand und die Spielsituation an und ob es Sinn macht.

Fall 2 kann man auch so spielen. Ich habe auch schon davon gehört, dass das ein Spieler so auf einem internationalen Turnier gemacht hat, d.h. dass er seinen eigenen letzten Stein eingelocht und somit zwar das Board mit 3 Punkten (für die Queen) verloren hat, das gesamte Match aber mit einen Punkt gewonnen hat. Ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern wer es war und wann das war. Auf jeden Fall war das vor meiner Carrom-Zeit.


Gruß
Kai
avatar
kai
Striker

Anzahl der Beiträge : 64
Coins : 1
Anmeldedatum : 29.01.11
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten